Berufsbildende Schulen des Landkreises Osnabrück

Weiterbildung

Modul 2: Ablaufsteuerungen (40 Stunden)

Als Voraussetzung für eine erfolgreiche Teilnahme wird das Grundmodul empfohlen oder gleichwertige Kenntnisse. Modul 2 ist kein Modul für Anfänger ohne Vorkenntnisse.

Ablaufsteuerungen:

  • Prinzip einer Ablaufsteuerung
  • Struktur: Betriebsartenteil, Schrittkette, Weiterschaltbedingung, Befehlsausgabe
  • Struktur einer Schrittkette
  • Mikro- und Makrodarstellung einer Schrittkette
  • Funktionsplan nach DIN EN 60848 (GRAFCET)
  • lineare Schrittketten programmieren am Beispiel von Anlagenmodellen
  • Betriebsartenteil einer Ablaufsteuerung
  • Automatik-, Einzelschrittbetrieb mit und ohne Bedinung
  • verzweigte Schrittketten programmieren
  • UND-verzweigte Schrittketten mit Wegerfassung
  • EXOR-verzweigte Schrittketten
  • Einführung in die Schrittkettenprogrammierung mit Graph7

Inbetriebnahme und Fehlersuche:

  • Vorgehensweise bei der Inbetriebnahme
  • Fehlersuche in selbst erstellten Programmen
  • Fehlersuche in vorgegebenen Programmen
  • Test- und Diagnosefunktionen
  • Sicherheitsbetrachtungen
  • Fehlersuche in strukturierten Programmen
Autorin/Autor: BBS Brinkstrasse